„Ich hatte nie das Gefühl in einem Krankenhaus zu arbeiten“ - Hebamme über ihren attraktiven Arbeitsplatz Leitung Kreißsaalteam am Standort Hamburg

Sie arbeitet seit über 2 Jahrzehnten in Ihrem Traumberuf Hebamme. In der Leitungsfunktion ist sie verantwortlich für das gesamte Team und lobt die enge Zusammenarbeit mit den Ärzten – Jetzt sucht sie ihre Nachfolgerin

Die leitende Hebamme einer Frauen- und Geburtsklinik mit Perinatalzentrum Level 1 wird in absehbarer Zeit ihren Job in Hamburg beenden – aus rein persönlichen Gründen. Sie wird jetzt schon einiges vermissen: Das internationale Team, das Leuchten in den Augen der Mitarbeiter bei einer Geburt, die entspannte Atmosphäre und die Professionalität aber auch die flachen Hierarchien im gesamten Team und  - die gute interdisziplinäre Zusammenarbeit mit und unter den Ärzten.

Niedrige Personalfluktuation

Gerade die Teamarbeit stellt die leitende Hebamme in den Vordergrund während ihrer Tätigkeit und lobt: „In anderen Kliniken habe ich das nicht so sehr wahrgenommen. Aber hier bekomme ich in den Mitarbeitergesprächen tolle Rückmeldungen, dass man hier nicht alleine gelassen werde und immer Hilfe bekomme“. Und genau das macht sich bemerkbar – in diesem Krankenhaus ist die Personalfluktuation sehr gering.

Attraktiv findet sie darüber hinaus die unterschiedlichen Tätigkeitsbereiche in der Klinik und betont, dass „der Fokus nicht auf die Geburtsklinik liegt“, sondern mit dem Perinatalzentrum Level 1 und der Neonatologie attraktive und alternative Einsatzbereiche bietet.

Fokus auf Leitungsfunktion

Die Aufgaben ihrer Nachfolgerin sind zwar klar definiert, aber die aktuelle leitende Hebamme wünscht sich jemanden, der nicht nur

  • die Leitung des Kreißsaal-Teams mit über 30 Hebammen und Entbindungspflegern,
  • die Mitarbeiterführung im Alltag, einschließlich Dienstplanung und Einarbeitung neuer Kolleginnen sowie
  • die Mitwirkung bei der Sicherstellung der Ausbildung bzw. des Studiums der Hebammen

übernimmt, sondern ebenso im Qualitätsmanagement mitarbeitet und die Projekte zur Etablierung neuer Betreuungs- und Behandlungsmethoden in der Geburtshilfe fortführt - Sie will „ihr Baby in guten Händen wissen.“

Leitungsverantwortung ohne Ambulanz und Notfallambulanz

Dass das Wohl des Klinikpersonals der Klinik überaus wichtig ist und daher auf nachhaltiges und professionelles Personalmanagement geachtet wird, ist ihrer Meinung nach gerade im Krankenhausbereich sehr selten. Denn um sich voll auf Ihre Leitungsfunktion zu fokussieren, fällt die Ambulanz bzw. Notfallambulanz nicht in ihren Zuständigkeitsbereich und anfallende Tätigkeiten, wie Telefondienst und Bestellwesen werden ihr abgenommen.

Das Krankenhausmanagement achtet auf „100% Pflegefachquote, rechtzeitige Stellenneubesetzungen und vor allem auf attraktive Vergütung mit Jahressonderzahlungen sowie fachlichen Zulagen“, so die leitende Hebamme und unterstreicht damit das Engagement der Krankenhausdirektion.

Kurze Entscheidungswege

„Für mich war und ist es immer wichtig bei richtungsweisenden Entscheidungen keinen Berg von Antragsformularen ausfüllen und ein Sitzungsmarathon abhalten zu müssen“, äußerte sie schon früh ihre Wünsche – und ist begeistert von den kurzen Entscheidungswegen sowie den flachen Hierarchien.

Spannende Leitungsposition in Voll- oder Teilzeit

Ihre Nachfolgerin – die Einarbeitung erfolgt voll umfassend - sollte neben einer abgeschlossenen Ausbildung als staatlich examinierte Hebamme oder examinierter Entbindungspfleger (m/w/d), mehrjährige Berufserfahrung als Hebamme in einer Geburtsklinik und die Weiterbildung zur Leitung vorweisen können oder die Bereitschaft zeigen, diese on the job zu absolvieren.
Auch hier unterstützt das Krankenhaus und gewährt die Möglichkeit zur Teilnahme an internen und externen Fort- und Weiterbildungen - mit Teilzeit bei einer 4 Tage Woche.

Darum katareo:
Hohe Relevanz
Ausschließlich Gesundheitsfachberufe
Hohe Qualität
Keine Personaldienstleister
Effektive Laufzeit
mindestens 90 Tage Sichtbarkeit
Faire Sortierung
nach Relevanz und Datum
Extra Sichtbarkeit
mit Suchmaschinenkampagne
Niedriger Basispreis
attraktive Zusatzleistungen
Diesen Artikel weiterempfehlen
Ihr Kontakt zu katareo
Telefon: 040-76 79 305 - 0
Email: service@katareo.de
Sprechen Sie uns an!
Diese Seite weiterempfehlen
MFA oder ZFA mit Röntgenschein – Mit nur einer Fortbildung TOP-Berufschancen und erstklassiges Gehaltes
MFA oder ZFA mit Röntgenschein – Mit nur einer Fortbildung TOP-Berufschancen und erstklassiges Gehaltes

Katareo-Redaktion hat recherchiert: Medizinische Fachangestellte und Zahnmedizinische Fachangestellte können in Radiologischen Abteilen und Praxen jederzeit arbeiten – Röntgenschein ist die einzige Bedingung und bringt gleichzeitig eine extreme Steigerung ... [weiterlesen]

vom 17. September 2020
MTRA der Zukunft als bezahlter Berufsweg von Anbeginn – Berufsakademie Sachsen mit Bachelorabschluss Bildgebende und strahlentherapeutische Techniken
MTRA der Zukunft als bezahlter Berufsweg von Anbeginn – Berufsakademie Sachsen mit Bachelorabschluss Bildgebende und strahlentherapeutische Techniken

Freistaat Sachsen reagiert auf steigende Anforderungen an die Medizinisch-technische Radiologieassistenten und dem Trend zum Studium - Duales Studienangebot der Berufsakademie erhöht Karriere- und Berufschancen ... [weiterlesen]

vom 09. September 2020
Bewerbung mit dem Smartphone schnell und kostenlos einscannen
Bewerbung mit dem Smartphone schnell und kostenlos einscannen

Wie Sie Ihre Bewerbungsunterlagen schnell und problemlos mit dem Smartphone einscannen können. ... [weiterlesen]

vom 26. August 2020
MTRAs in Festanstellung gesucht – Große und moderne strahlentherapeutische Gemeinschaftspraxis mit mehreren Standorten in Niedersachsen
MTRAs in Festanstellung gesucht – Große und moderne strahlentherapeutische Gemeinschaftspraxis mit mehreren Standorten in Niedersachsen

Strahlentherapiepraxis mit einem qualifizierten Team aus Medizinphysikern, Fachärzten und MTRAs sucht Medizinisch-technische Radiologie Assistenten – übertarifliche Vergütung ... [weiterlesen]

vom 25. Juni 2020
„Bei uns finden die Entbindungen nicht einfach nebenbei statt“ – Chefärztin der Frauenklinik über den Arbeitsplatz Hebamme / Entbindungspfleger eines Klinikums in Brandenburg
„Bei uns finden die Entbindungen nicht einfach nebenbei statt“ – Chefärztin der Frauenklinik über den Arbeitsplatz Hebamme / Entbindungspfleger eines Klinikums in Brandenburg

Chefärztin der Geburtsklinik und des Perinatalzentrums in einem Akademischen Lehrkrankenhaus und Klinikum der Maximalversorgung lobt vor allem die enge Zusammenarbeit der Ärzte und Hebammen ... [weiterlesen]

vom 04. Juni 2020
MTLA, Laboranten und PTA für Festanstellung gesucht - Stellenangebote im Bereich Laboratoriumsmedizin
MTLA, Laboranten und PTA für Festanstellung gesucht - Stellenangebote im Bereich Laboratoriumsmedizin

Bundesweit operierende Laborgruppe mit vakanten Stellen mit Schwerpunkt Zytologiediagnostik ... [weiterlesen]

vom 02. Juni 2020
Neue Stellenangebote Pflegefachkräfte und Stationsleitungen für Intensivstation, Intensivmedizin, Anästhesie und Allgemeinpflege
Neue Stellenangebote Pflegefachkräfte und Stationsleitungen für Intensivstation, Intensivmedizin, Anästhesie und Allgemeinpflege

Mehrere Krankenhäuser aus Brandenburg und Bayern suchen Gesundheits- und Krankenpfleger in allen Bereichen zur Festanstellung ... [weiterlesen]

vom 28. Mai 2020
„Ich hatte nie das Gefühl in einem Krankenhaus zu arbeiten“ - Hebamme über ihren attraktiven Arbeitsplatz Leitung Kreißsaalteam am Standort Hamburg
„Ich hatte nie das Gefühl in einem Krankenhaus zu arbeiten“ - Hebamme über ihren attraktiven Arbeitsplatz Leitung Kreißsaalteam am Standort Hamburg

Sie arbeitet seit über 2 Jahrzehnten in Ihrem Traumberuf Hebamme. In der Leitungsfunktion ist sie verantwortlich für das gesamte Team und lobt die enge Zusammenarbeit mit den Ärzten – Jetzt sucht sie ihre Nachfolgerin ... [weiterlesen]

vom 12. Februar 2020
Ausbildung zur Hebamme und zum Entbindungspfleger – Akademisierung des typischen Ausbildungsberufs ab 2020
Ausbildung zur Hebamme und zum Entbindungspfleger – Akademisierung des typischen Ausbildungsberufs ab 2020

Ab dem Januar 2020 müssen Hebammen eine akademische Ausbildung absolvieren und ist kein Ausbildungsberuf mehr ... [weiterlesen]

vom 20. Dezember 2019
Ausbildung Pharmazeutisch-technischer Assistent - Vielfältige Entwicklungsperspektiven in der Forschung und Pharmazie
Ausbildung Pharmazeutisch-technischer Assistent -  Vielfältige Entwicklungsperspektiven in der Forschung und Pharmazie

Ausbildung zur Pharmazeutisch-technischen Assistentin - tolle Perspektiven für die weitere berufliche Entwicklung ... [weiterlesen]

vom 23. August 2019
Karriere in der Funktionsdiagnostik – Wenig Routine bei der Suche nach Krankheitsursachen: Die Ausbildung zum MTAF und mögliche Ausbildungsträger
Karriere in der Funktionsdiagnostik – Wenig Routine bei der Suche nach Krankheitsursachen: Die Ausbildung zum MTAF und mögliche Ausbildungsträger

Ausbildung zur Medizinisch-technischen Assistentin Funktionsdiagnostik - tolle Perspektiven für die weitere berufliche Entwicklung. Unsere Redaktion von katareo.de zeigt, wo und was in der Ausbildung zum medizinisch-technischen Assistenten für Funktionsdi ... [weiterlesen]

vom 14. August 2019
Alternative zum Studium: Ausbildung zur MTRA / Medizinisch-technische Radiologieassistenten
Alternative zum Studium: Ausbildung zur MTRA / Medizinisch-technische Radiologieassistenten

Toller Job MTRA: Schnittstelle zwischen Ärzten und Krankenschwestern mit tollen Perspektiven für die Zukunft. Die katareo.de Redaktion hat eine Übersicht aller Schulen erstellt, wo und wie ausgebildet wird ... [weiterlesen]

vom 08. August 2019
Startseite Blog Über Uns AGB Datenschutz Mindestentgelterklärung Impressum Kontakt