Global Director Medical Affairs

Nephrologie - Neurologie - Ernährungsmedizin

Bitte nicht mehr bewerben! Dieses Stellenangebot ist besetzt oder ausgelaufen

Trotzdem kontaktieren

Ihr Arbeitgeber in Norditalien

Das Südtiroler Familienunternehmen ist ein innovatives Unternehmen spezialisiert Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel für Menschen mit Nahrungsmittelunverträglichkeit sowie anderen Erkrankungsformen, die ein besonderes Ernährungsverhalten bedingen. Mit seinen bekannten Markenprodukten ist es in Europa, Nordamerika, Brasilien, der Türkei, Indien sowie Israel bestens etabliert.

Weiterhin stellt die Unternehmensgruppe Nahrungsmittel mit modifiziertem und kontrolliertem Gehalt an bestimmten Aminosäuren bzw. Fettsäuren her - für die Ernährungstherapie bei angeborenen Eiweiß- bzw. Fettstoffwechselstörungen und für ketogene Diäten.

Ihr Arbeitsplatz Director Medical Affairs Italien - Deutschland

Sie arbeiten mit dem Management Board in der Unternehmenszentrale in Italien zusammen und sind in der europäischen Ärzteschaft mit Ihren Interessenvertretungen sowie auf Fachkongressen unterwegs. Ihr eigenes Büro sollte sich mittelfristig in Deutschland befinden.

Ihre Aufgaben und Verantwortung

  • Gewinnung von ärztlichen Meinungsbildner:innen und Key Accounts für die innovativen Produkte der Ernährungsmedizin
  • Umsetzung der wissenschaftsbasierten Produktstrategien in den Bereichen Nephrologie und Neurologie sowie Ernährungsmedizin
  • Initiierung von Klinischen Studien und Anwendungsstudien in der Nephrologie, Neurologie und Ernährungsmedizin
  • Aufbau strategischer Partnerschaften in der D.A.CH. Region für die Ingangsetzung des Geschäftsbetriebs
  • Business Development und Gewinnung von strategischen Marktpartnern

Ihr Kompetenzprofil

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Humanmedizin, Pharma oder auch angewandte Biochemie sowie Biotechnologie und
  • idealerweise mit MBA-Studium
  • Mehr als 5 Jahre Berufserfahrung im Bereich Medical Nutrition (Ernährungsmedizin) bzw. angewandte Pharmazie
  • Expertise im Bereich klinischer Studien und Anwendungsstudien
  • German language required: C1 Level and
  • English business language: C1 Level

Das Familienunternehmen bietet Ihnen

  • Außertariflichen Anstellungsvertrag in einer Europa-Holding
  • Unternehmerischer Freiraum aber auch Gestaltungsverantwortung
  • Eine einmalige Business Development-Chance
  • Management-Aufgabe in einem weltweit anerkannten und führenden Unternehmen für Ernährungs- und Nahrungsmittel-Innovationen

Bitte nicht mehr bewerben! Dieses Stellenangebot ist besetzt oder ausgelaufen

Trotzdem kontaktieren
logo_actuell

Controller*innen und Betriebswirt*innen gesucht

Forschungsträger, Softwareunternehmen und Kliniken als Arbeitgeber

Krankenhaus modernisiert Geburtsklinik mit Neu- und...

Renommiertes Klinikum der Maximalversorgung mit komplettem Team dank eigener Ausbildung von Entbindungspfleger:innen

MTR/MTRA Fachkräfte & Teamleitung für große Ärztepartnerschaft in...

Stellenangebote MTR/MTRA für Strahlentherapie & Radiologie in Passau und Deggendorf

Stellenangebot stellvertretende Schulleitung an Bildungsinstitut...

Pflegepädagog:in für Leitungsaufgaben gesucht – Unsere Headhunter unterstützen bei Direktansprache

Zahntechniker (m/w/d) in Österreich gesucht – maßgeschneiderter...

Zahnklinik im Salzburger Land bietet deutlich bessere Verdienstmöglichkeiten für deutsche Spezialist:innen der Zahntechnik

Nuklearmediziner:in für Oberarztstelle gesucht

Institut für Radiologie, Neuroradiologie und Nuklearmedizin in Bayern - Großkrankenhaus der Maximalversorgung

Strategisches & medizinisches Controlling – Stellen mit...

Leitungskraft und Fachkraft für Unternehmenssteuerung in einer Klinik im Rheinland gesucht

Übernahme Weiterbildungskosten für Fachweiterbildung Endoskopie -...

Klinikum im Rheinland mit finanzieller Unterstützung bei letztem Weiterbildungsjahr für Leitung Endoskopie

Pflegefachkräfte und OTAs gesucht - 2 TOP-Leitungsstellen in NRW...

Zwei Krankenhäuser mit vakanten pflegerischen Leitungspositionen für den OP-Bereich und die Endoskopie